Europäische Partnernetzwerke
ERCI – European Railway Clusters Initiative

Der CNA e.V. / Cluster Bahntechnik ist Gründungsmitglied der

ERCI - European Railway Clusters Initiative.

Für eine Zusammenarbeit auf europäischer Ebene hat sich der Cluster Bahntechnik Bayern seit 2010 mit zehn weiteren Innovationsclustern der Bahntechnik in Europa zusammengeschlossen mit dem Ziel Synergieeffekte zu nutzen, gegenseitig von Best-Practice-Beispielen zu lernen und das Netzwerk weiter auszubauen. Insgesamt soll die Wettbewerbsfähigkeit der Regionen gesteigert und die Zusammenarbeit auch auf europäischer Ebene unterstützt werden.

Weitere Informationen zum ERCI-Netzwerk unter
www.eurailclusters.com.

Es sind folgende Netzwerke aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Österreich, Polen, Spanien und Schweden beteiligt:
 


Meeting European Railway Clusters Initiative ERCI, München April 2016


Meeting European Railway Clusters Initiative ERCI, Barcelona November 2015


Meeting European Railway Clusters Initiative ERCI, Dresden Mai 2013



Meeting European Railway Clusters Initiative ERCI, München Juni 2012



Dr.-Ing. Holger Schulz-Halberg (Mitte) mit den ersten Partnern
bei der Unterzeichnung des Memmorandum of Understanding (MOU)
auf der Innotrans 2010 in Berlin

Bronzeauszeichnung für den Cluster Bahntechnik - Bronze-Label-Zertifikat der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) 2014

www.cluster-excellence.eu

Clustermanagement-Excellenz gewinnt im Kontext der Clusterentwicklung sowohl für die betreffenden Clusterorganisationen als auch für die Clusterpolitik zunehmend an Bedeutung. Mit der Teilnahme am Benchmarking des NGPExcellence-Projektes hat der CNA e.V. / Cluster Bahntechnik starkes Interesse bekundet, Mitglieder in der Runde der excellentesten Clusterorganisationen Europas zu sein. Dies wird durch die Verleihung des Bronzelabels bestätigt. 147 Clusterorganisationen aus sieben europäischen Ländern haben dieses Label bisher erhalten und dürfen es im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzen.