Regionale und überregionale Veranstaltungen

Wir organisieren regionale und überregionale Workshops / Vorträge / Veranstaltungen.  

Anmeldungen bitte unter: info[at]c-na.de, Fon 0911/4809-4815, Fax 0911/4610-760 Änderungen vorbehalten.

ARCHIV:
  2009   2010   2011   2012   2013       [aktuelle Einträge]  
 30.06.2011
Telematik-Kongress Nürnberg 2011

Am 30. Juni und 01. Juli 2011 findet der zweitägige Telematik-Kongress
in Nürnberg in der IHK Nürnberg für Mittelfranken statt.

Nähere Informationen mit Programm und Anmeldung.

 18.07.2011
Verleihung am 18. Juli 2011 an RAIL.ONE GmbH und Westfrankenbahn

Den Innovationspreis 2011 erhielt das Unternehmen RAIL.ONE GmbH für die Entwicklung einer neuen Lösung für Weichen(schwellen)transporte, der klappbaren Weichenschwelle. Sie ermöglicht den Transport von übergroßen Weichensegmenten, die sonst mit kostenintensiven Sondertransporten befördert werden müssten. Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit der Schieneninfrastruktur können mit diesem System gesteigert werden.

Der Sonderpreis für herausragende unternehmerische oder wissenschaftliche Leistungen geht an die DB RegioNetz Verkehrs GmbH – Westfrankenbahn für das Projekt "Umrüstung und Zulassung eines Nahverkehrstriebwagens auf Hybrid-Basis’. Mit dem Umbau und der Zulassung eines Dieseltriebzuges zum Hybridfahrzeug wird eine umweltfreundliche nachhaltige Wirkung im Schienenpersonennahverkehr auch über das Projekt hinaus angestrebt.

Die Laudatio für den Innovationspreis hielt Herr Alexander Altthaler, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie in Vertretung der kurzfristig verhinderten Staatssekretärin Katja Hessel, die Laudatio für den Sonderpreis Herr Fritz Czeschka, Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH.

Die Preisverleihung fand mit vielen geladenen Gästen am 18. Juli 2011 im Museum für historische Maybach-Fahrzeuge in Neumarkt statt.

Der CNA e.V. gratuliert den Preisträgern sehr herzlich.

 09.11.2011
Resümee Logistikforum 9. November 2011

Erfolgreicher Verlauf des Logistik Forums Nürnberg mit 160 Teilnehmern!

Für Ihre Teilnahme am Logistikforum am 9. November 2011 möchten wir uns nochmals ganz
herzlich bedanken.

Eine ausführliche Berichterstattung steht hier für Sie zum Download bereit.

Einige Vorträge zum Download finden Sie auf der Webseite der Bayern Innovativ GmbH.
Bitte loggen Sie sich mit den Ihnen in der Email zugegangenen Kenndaten ein.

Die Bildergalerie von Bayern Innovativ finden Sie hier (Webseite Bayern Innovativ).

Bildeindrücke des CNA e.V.:
(Quelle CNA und Fuchs)

    
Vollbesetztes Plenum





     vlnr. Prof. Peter Klaus, Harald Leupold,   
Dirk v. Vopelius, Prof. Dr. Josef Nassauer
Dr.-Ing. Holger Schule-Halberg, 
Dr. Rainer Müller, Dr.-Ing. Werner Enser




Das Logistik Forum fand sehr guten
Zuspruch






 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
Begrüßung und thematische Einführung
von Herrn Prof. Nassauer Dr. Nassauer,
Geschäftsführer Bayern Innovativ GmbH

Grußworte von Herrn Dr. Michael Fraas,
berufsmäßiger Stadtrat und Wirtschafts
referent der Stadt Nürnberg
        
       Grußworte von Herrn Dirk von Vopelius,
         Präsident, IHK Nürnberg für Mittel- 
         franken
          

                  
Prof. Peter Klaus, D.B.A./Boston Univ.             Dr. Johannes Söllner, Geschäftsführer              Tobias Richter, Geschäftsführer
Sprecher Cluster Logistik, Nürnberg
                Geis Holding GmbH & Co. KG, Nürnberg           IntEgro Verkehr GmbH, Reichenbach

 09.11.2011
Logistikforum 2011 in Nürnberg
 

 


Aktuelle Prognosen zeigen, der deutsche Logistikmarkt wird in den kommenden Jahren im europäischen Vergleich überdurchschnittlich stark wachsen. Speziell in Bayern wird mit einem Anstieg des Güterverkehrs von mehr als 50 Prozent gerechnet. Um für die Zukunft gewappnet zu sein werden innovative Lösungen für die Abwicklung der Verkehre benötigt. Besonders die Schnittstellen zwischen den Verkehrsträgern sind optimal auszugestalten. Nachhaltige Konzepte tragen dabei auch den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Rechnung. Gefragt sind kundenorientierte Dienstleistungen mit einer optimalen Nutzung der bestehenden Infrastruktur.

Vor diesem Hintergrund konzipiert und organisiert der CNA e. V., verantwortlich für das Cluster Bahntechnik,  gemeinsam mit Bayern Innovativ GmbH, verantwortlich für das Management des Clusters Logistik, das sechste „Logistik Forum Nürnberg" mit begleitender Fachausstellung.

Experten aus Politik, praxisnaher Forschung, produzierender Industrie und Verbänden präsentieren Innovationen sowie aktuelle Best-Practice-Beispiele zur Transportlogistik und geben einen Ausblick auf zukünftige Trends und Entwicklungen. Das Plenum am Vormittag wird mit der DVZ-Themenreihe und einer namhaft besetzten Diskussionsrunde die „Vernetzung und Entwicklung der Verkehrsträger" abschließen. Am Nachmittag bilden Innovationen für die Verkehrsträger "Straße" und "Schiene" den Schwerpunkt.

Was kann die Logistik von der Natur abschauen? Einiges! - davon ist der Verhaltensbiologe Dr. Lorenzo von Fersen vom Tiergarten Nürnberg überzeugt. Von den Blattschneideameisen zum Beispiel, so von Fersen, können selbst Logistikexperten noch jede Menge über Abwicklung und Organisation von „Güterflüssen" lernen.

Dr. Lorenzo von Fersen ist einer von über 20 Referenten, die beim „6. Logistik Forum Nürnberg" am 9. November 2011 in Nürnberg aktuelle Logistik-Trends aus Industrie, praxisnaher Forschung und Politik vorstellen.

Nähere Infos mit Programm und Anmeldemöglichkeit.

Audiobeitrag zur Veranstaltung